Schul- und Gebühren-Ordnung


A. Schulordnung

1. Aufnahme und Anmeldung

a) Anmeldung und Aufnahme zum Unterricht bedürfen der Schriftform. Bei Minderjährigen Schülern ist die schriftliche Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.
b) Die Aufnahme zum Unterricht ist auch während des laufenden Semesters möglich.
c) Abmeldungen sind jeweils zum Semesterende möglich. Sie müssen spätestens sechs Wochen vor Semester-Ende zugegangen sein.
d) Während des Semesters ist eine Abmeldung nur in besonderen Härten, z. B. Wegzug oder langwierige Krankheitsfälle, auf schriftlichen Antrag des Erziehungsberechtigten möglich. Austrittserklärungen gegenüber dem Lehrer haben keine Gültigkeit.
e) Bei genehmigten Austritt ist die Unterrichtsgebühr bis zum Ende des Monats zu zahlen, in dem die Abmeldung in der Schule eingegangen ist.
f) Bei einem Austritt ohne Genehmigung ist die volle Unterrichtsgebühr für das Semester zu entrichten.

2. Schuljahr

a) Das Schuljahr hat in Anlehnung an die städtische Musikschule 2 Semester. Das Sommer-Semester beginnt am 1. April und endet zum 30. September; das WinterSemester beginnt am 1. Oktober und endet zum 31. März.
b) Die Ferien- und Feiertags-Ordnung der allgemeinbildenden Schulen in Hessen gilt auch für unsere Schule. Am letzten Tag vor den Ferien findet der Unterricht statt.

3. Unterrichts-Erteilung

a) Der von der Schule entwickelte Lehrplan wird mit den Schülern individuell abgestimmt. Ensemblespiel und ein Musiktheorie-Programm ergänzen den Unterricht.
b) Eine Unterrichts-Stunde hat 60 Minuten.
c) Die Schüler werden zur regelmäßigen Teilnahme am Unterricht im eigenen Interesse angehalten.
d) Vom Schüler versäumte Unterrichts-Stunden können nur in Ausnahmefällen nachgeholt werden.
e) Falls der Lehrer verhindert ist, werden die Unterrichts-Stunden vorgeholt oder nachgeholt.
f) Die Unterrichts-Zeit wird zu Beginn eines jeden Semesters vereinbart. Eine nachträgliche, vom Schüler gewünschte Änderung der Unterrichtszeit wird nach Möglichkeit durchgeführt.

4. Aufsicht und Haftung

a) Eine Aufsicht besteht nur während des Unterrichts.
b) Für Unfälle auf dem Weg oder in der Schule, sowie für Verlust oder Beschädigung von Kleidung, Instrumenten oder anderen Wertsachen, wird keine Haftung übernommen.



B. Gebührenordnung

1. Kursgebühr

a) Es werden folgende Gebühren erhoben:

Kids-/Jugendliche-Kurse (60 Minuten)

Schnupper-Kurse Pauschal incl. Einsteigerordner Euro 65,-

Gruppenunterricht mit 3 bis 6 Schüler in der Gruppe:
Semestergebühr Euro 270,-

Erwachsenen-Kurse (60 Minuten)

Schnupper-Kurse Pauschal incl. Einsteigerordner Euro 65,-

Gruppenunterricht mit 3 bis 5 Schüler in der Gruppe:
Semestergebühr Euro 294,-

b) Einzelunterricht 30 Minuten/Woche Euro 64,-- pro Monat
60 Minuten/Woche Euro 128,-- pro Monat

c) Abzüge am Schulgeld wegen versäumter Unterrichts-Stunden, Ferien oder Feiertage sind nicht möglich.

2. Zahlweise

a) Die Schulgebühr wird zu Beginn des Semesters fällig. Sie kann entweder bar/per Scheck gezahlt oder unter Angabe des Schülernamens auf das Konto Matthias Karb Nr. 15093200 bei der Volksbank eG Darmstadt ( BLZ 508 900 00 ) überwiesen werden.

b) Auf Wunsch kann die Semestergebühr in 6 Monatsraten per Lastschrift Einzug von Ihrem Konto abgebucht werden.

C. Datenschutz

Ihre Angaben werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzes auf EDV gespeichert. Sie dienen lediglich für schulinterne Zwecke und werden nicht an Dritte weitergegeben.


D. Verbindlichkeit

Diese vorstehende Schul- und Gebühren-Ordnung ist für alle Schüler verbindlich; mit Anmeldung zum Unterricht oder mit Begleichung der Unterrichts-Gebühr wird diese Ordnung anerkannt.


Lampertheim, den 1. April 2010